Von unserem letzten Programm »In gemeiner Mission«:

SCHOLA CANTOROSA

wurde 1987 gegründet und die Mannen der ersten Stunde widmeten sich zunächst den Gesängen der russisch-orthodoxen Liturgie. Später kamen Schlager aus den 20er Jahren hinzu und langsam entwickelte sich der Gedanke, den Programmen Titel und Idee zu geben, entsprechende Musik auszuwählen sowie eigene Kostüme und Choreographien zu entwerfen. Auslöser – ein Festival in Zürich 1993, zu dem der Chor eingeladen war und speziell ein »Schweiz-Programm« entwickelte: Die Jungs von der Küste sangen im Land der Eidgenossen ihr »Lied der Berge« und ein ganz eigenes »Servus, Gruezi und Hallo«.

Weitere Programme folgten:

»SCHOLA goes shopping« (1994)

(1995)

(1997)

(2000)

(2002)

(2005)

(2007)

Auch über die Tore der Stadt hinaus ist der Chor gefragt und konnte in den letzten Jahren u. a. das Publikum in Berlin, Frankfurt/Main, London, Paris, Stockholm, Zürich, Groningen, München, Amsterdam, Bern sowie bei inzwischen vier Tourneen  in vielen Städten Nordamerikas begeistern.

auftritt2

Berlin 1988

Kontakt

Home

Aktuell

Über uns

Geschichte

Links